Mehr WASSER Trinken – Aber WIE?

Mehr Wasser trinken

Ist Wasser trinken überhaupt ein Thema? Ob Fleisch gesund oder ungesund ist, darüber können Menschen lange und angeregt streiten, Argumente hervorbringen und durch die eigenen Argumente ihr Gewissen beruhigen, dass sie die richtige Entscheidung getroffen haben. Aber keiner streitet sich darüber, ob man jeden Tag ausreichend trinken sollte oder nicht. Jeder weiß und ist eigentlich überzeugt davon, dass es gesund ist, wenn man jeden Tag genügend Flüssigkeit zu sich nimmt.

Warum gibt es dann noch so viele Menschen, die nicht genug trinken? Die sich erst beim Abendessen daran erinnern, dass sie heute ja fast nichts getrunken haben? Ist trinken nicht eins der einfachsten Dinge? Eigentlich braucht es doch keine Willenskraft wie bei anderen Dingen, oder? Und man muss auch nicht eine Stunde in der Küche stehen, um danach ein Glas Wasser trinken zu können. 😉

Ich möchte hier der Frage auf den Grund gehen, warum es uns trotzdem oft schwer fällt, genug Wasser zu trinken. Was die Gründe dafür sind und was für einfache Lösungen es dafür gibt. Zunächst geht es aber mit ein paar Basics los: warum unser Körper Wasser braucht, wie viel Flüssigkeit wir eigentlich brauchen und was man noch so beachten sollte.

Warum sollte ich viel trinken?

Unser Körper besteht bis zu 70% aus Wasser. Wir brauchen Wasser für alle unsere Körperfunktionen. Unser Blut ist flüssig, unsere Verdauungssäfte sind flüssig, unser Schweiß, durch den Giftstoffe unseren Körper verlassen, ist flüssig. Wenn wir nicht genug trinken, dann kann zum Beispiel unsere Verdauung nicht mehr effizient ablaufen, denn es fehlt im Magen Wasser für den Magensaft und im Dickdarm fehlt das Wasser und es bleibt am Ende in unserem Darm nur noch „Zement“ übrig. Und diesen auszuscheiden ist wahrlich keine Freude.

Wenn unser Körper nicht genug Flüssigkeit bekommt, dann werden wir müde und antriebslos. Können uns nicht gut konzentrieren und unser Immunsystem ist geschwächt. Es gibt eine ganze Liste von körperlichen Beschwerden, die alleine dadurch besser werden, dass man genug trinkt. Wer hätte das gedacht?

Wie viel sollte ich trinken?

Wir scheiden jeden Tag Wasser über unseren Darm, unseren Schweiß und unseren Urin aus. Dieses Wasser müssen wir wieder zuführen. Der Wasserbedarf eines Erwachsenen beträgt im Ruhezustand etwa 1,5 Liter. Bei körperlicher Anstrengung und warmen Temperaturen kann der Wasserbedarf allerdings um einiges höher sein. So sollten es bei sportlich aktiven Menschen etwa 2,5-3 Liter pro Tag sein.

Wann sollte ich trinken?

Nach dem Aufwachen sind wir stark dehydriert, weil unser Körper die ganze Nacht kein Wasser bekommen hat. Deswegen sollten wir gleich nach dem Aufwachen 1 großes Glas Wasser trinken, um die Speicher wieder zu füllen. Am besten 10 Minuten später gleich noch ein großes Glas. 

Wir sollten über den Tag verteilt immer wieder kleiner Mengen trinken, denn trinken wir zu viel auf einmal, so kann unser Körper es nicht gleichzeitig alles aufnehmen. Es läuft dann einfach einmal durch uns durch und wird wieder ausgeschieden. Das ist wie, wenn man versucht einer Pflanze nur einmal im Monat 5 Liter Wasser zu geben. Was passiert? Die Pflanze kann es nicht aufnehmen, das Wasser läuft unten aus dem Topf wieder raus. Verteilt man das Wasser, so kann die Pflanze viel mehr Wasser aufnehmen.

Am Besten sollte nicht direkt zur Mahlzeit und danach getrunken werden, denn kommt die Mahlzeit in den Magen, so wirkt der Magensaft solange auf das Essen, bis die benötigten Verdauungsprozesse stattgefunden haben. Dann öffnet sich die Klappe und der Mageninhalt bewegt sich in den nächsten Verdauungsabschnitt. Werden größere Mengen zum Essen getrunken, so wird der Magensaft verdünnt und die Verdauung so verlangsamt. 

Seline’s Healthy Habit: Ich trinke eine halbe Stunde vor dem Essen nochmal ein Glas Wasser und dann erst wieder einige Zeit nach der Mahlzeit.

Trinken zum Abnehmen?

Oft können wir nicht zwischen einem Hunger- und Durstgefühl unterscheiden. Und so greifen manche Menschen zu einem Snack, obwohl ihr Körper ihnen eigentlich nur signalisieren wollte, dass er Flüssigkeit braucht. Deswegen hilft ausreichend zu trinken auch beim Abnehmen. Beim ersten Hungergefühl kann man zunächst zu einem Glas Wasser greifen und etwas abwarten.

Was Trinken?

Das beste Getränk ist schlicht und einfach Wasser. Unser Körper kann es am Besten verwenden. Zusätzlich ist das Problem an Softdrinks und ähnlichen Getränken, dass sie viel Zucker und damit zusätzliche Kalorien enthalten, die uns allerdings nicht satt machen.

Wasser trinken ist doch eigentlich ganz einfach, oder?

Was ist jetzt das Problem? Überall bekommt man doch einfach und günstig Wasser her, warum trinken wir trotzdem nicht genug?

  1. Problem: Vergessen

Wir vergessen es. Bei Dingen die einfach sind liegt das Problem mit der Umsetzung manchmal schlicht und einfach daran, dass es zu viele andere Dinge gibt, die uns ablenken.

Lösung: Erinnerungen schaffen! Dafür gibt es gleich mehrere Möglichkeiten. Zum Beispiel gibt es Apps, die einen daran erinnern und bei denen man gleich eintragen kann, wann und wie viel man getrunken hat. Ganz „old school“ kann man aber auch einfach immer eine Flasche Wasser mit sich herumtragen oder auf dem Schreibtisch stehen haben, die einen ans Trinken erinnert. 

Seline’s Healthy Habit: Ich stelle mir abends eine Flasche Wasser neben mein Bett, so habe ich sie gleich griffbereit am nächsten Morgen. Und natürlich nehme ich auch immer ein Wasserflasche überall, wo ich hingehe, mit.

  1. Problem: Wasser zu langweilig

Manchen schmeckt Wasser einfach zu langweilig und deswegen trinken sie nur sehr wenig.

Lösung: Geschmack ohne Zucker und Süßstoff schaffen! Man kann Wasser geschmacklich aufwerten. Zum Beispiel, indem man eine Zitrone auspresst und der Wasserflasche beigibt. Oder ungesüßte Kräuter- und Früchtetees zubereitet. Diese schmecken im Winter warm und im Sommer kalt. Wer es noch etwas bunter und peppiger mag, für den ist Infused Water genau das Richtige. Hier findet ihr ein Rezept für Infused Water.

Eigentlich ganz einfache Lösungen. Damit bekommt dein Körper ab jetzt hoffentlich auch genug Wasser! Was genau Infused Water ist und wie man es selber herstellen kann, darum geht es im nächsten Blog Artikel.

 

Ich hoffe dir hat mein Blog Artikel gefallen! Ich würde mich über einen Kommentar freuen. Wie viel trinkst du so am Tag? Fällt es dir schwer, genug zu trinken? Was trinkst du? Ich freu mich von dir zu hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.