Baharat Reispfanne

Was mir am Besten an diesem Gericht gefällt? Ich brauche nur eine Pfanne dafür. Keinen zusätzlichen Topf, um den Reis zu kochen. Und das Gericht ist in 25 Minuten fertig. Zum Würzen nutze ich eine Baharat Gewürzmischung, die dem Gericht eine orientalische Note verleiht und zugleich dem Ganzen ein kräftiges Aroma gibt. „Baharat Reispfanne“ weiterlesen

Ist Weizen ungesund? Und macht Gluten krank?

Ist Weizen ungesund? Macht Gluten krank?

Über Essen wird gerne geredet, über die Verdauung weniger. Und doch werden so viele Menschen von Verdauungsproblem geplagt. Beeinträchtigen diese Probleme immer mehr den eigenen Alltag, gehen viele zum Arzt. Dieser kann recht schnell eine Weizenallergie oder Zöliakie ausschließen oder bestätigen. In diesem Fall ist Gluten und Weizen auf jeden Fall ungesund – und man fühlt sich dementsprechend schlecht.

Anders sieht das bei einer Glutensensitivität aus. „Forscherteams sind gegenwärtig auf der Suche nach einer Methode, um eine Glutensensitivität diagnostizieren zu können.“ (Fußnote 1) Noch gibt es diese nicht und so läuft die Diagnose auf ein Ausschlussverfahren hinaus.

Bei manchen sind die Symptome sehr offensichtlich: Bauchschmerzen oder Reizdarm. Oft sind die Symptome aber auch versteckt: Chronische Müdigkeit oder “Brain Fog”. Die Symptome können also sowohl den Verdauungstrakt betreffen als auch außerhalb des Verdauungstraktes liegen. (Fußnote 2)

Ich selber wurde in meinem Bekanntenkreis immer wieder mit dem Thema konfrontiert. Ein guter Freund ernährte sich als „Selbsttest“ eine zeitlang glutenfrei und bemerkte plötzlich, wie viel klarer er im Kopf war. Eine Sache fiel ihm dabei ganz konkret auf: plötzlich konnte er auf seinem Instrument viel schneller neue Stücke lernen als zuvor. „Ist Weizen ungesund? Und macht Gluten krank?“ weiterlesen

Food Photography

Bild mit Foodyboard
Nicecream fotografiert mit Foodyboard

Dass ich unheimlich gerne koche und backe, wisst ihr inzwischen schon. 😉 Aber seit längerer Zeit interessiere ich mich auch für Food Photography und besonders im letzten Jahr habe ich viel an meinen Skills gearbeitet. „Food Photography“ weiterlesen

Vegane Tomatencremesuppe

Auch im Frühling werden viele noch krank. Morgens ist es noch richtig kalt, mittags schon ziemlich warm. Man hat also fast nie die richtige Kleidung an. Friert morgens, schwitzt nachmittags. Und dann sind noch jede Menge Keime im Umlauf. Bei vielen macht sich auch Vitamin D Mangel nach dem langen Winter bemerkbar, der durch die im Frühling noch zu tief stehende Sonne nicht ausgeglichen werden kann.

Deswegen ist es in dieser Jahreszeit besonders wichtig, nochmal sein Immunsystem auf Vordermann zu bringen. „Vegane Tomatencremesuppe“ weiterlesen

Chili Beans

Chili Beans passen perfekt zu jeder Art von mexikanischem Essen. Sie sind super zu Kartoffeln, in Wraps, mit Reis, in Tacos, oder mit Tortilla Chips. Passen also eigentlich zu allem. Eines gefällt mir aber an Bohnen in Soße aus dem Supermarkt nicht. Dass sie Zusatzstoffe und Zucker enthalten. Also habe ich versucht, ein eigenes Rezept zu entwickeln, das sogar noch besser geworden ist als gedacht! „Chili Beans“ weiterlesen

Veganes Mousse au Chocolat

Sich vegan zu ernähren ist keine einfache Entscheidung. Auch ich habe sie von Anfang an nicht als absolute Entscheidung gesehen, sondern eher als „Testphase“. So fiel es mir leichter, mich darauf einzulassen.

Die meisten Menschen fühlen sich mit einer Umstellung überfordert. Wie sollen sie das alles nur umsetzen? Kann man es überhaupt in den Alltag integrieren? „Veganes Mousse au Chocolat“ weiterlesen