Overnight Oats

Overnight Oats

Ein Frühstück, das man in 5 Minuten zubereitet hat. Ein Frühstück, das man so direkt in den Kühlschrank stellen kann und es am nächsten Morgen nur noch rausholen muss. Ein Frühstück, das satt macht. Und ein Frühstück, das dich mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt, die du für einen guten Start in den Tag brauchst. All das und mehr sind diese Overnight Oats mit extra viel Chiasamen. Also eigentlich eine Mischung aus Overnight Oats und Chia-Pudding. 😉

Und welche Nährstoffe sind jetzt genau in diesen Overnight Oats enthalten? In Haferflocken, Chiasamen und Mandelmilch stecken ingesamt ganze 40g Protein. Die Chiasamen versorgen dich zudem mit Omega-3-Fettsäuren. Die Proteine und gesunden Fettsäuren helfen lange satt zu bleiben. Und durch die Beeren hat man noch Vitamine und Antioxidantien in diesem Frühstück integriert.

Und das schöne an Overnight Oats? Man kann sie jedes Mal etwas anders zubereiten. Mit Vanille anstatt Zimt. Mit extra Kakaopulver und Kakaonibs für schokoladige Overnight Oats. Und mit verschiedenen Obst-Toppings. So hat man jede Menge Abwechslung, aber trotzdem ein schnelles Frühstück parat.

Falls du noch Inspiration für weitere Frühstücksideen brauchst, dann findest du hier auf meinem Blog schon eine ganze Ansammlung an Rezepten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Protein Shake? Oder willst du Granola selber machen? Oder mal etwas ganz besonderes ausprobieren: Vegane Waffeln ohne Zucker?

Wenn du beim Einkaufen auch auf Bio-Qualität achtest, dann kann ich dir den Online-Shop süssundclever.de* empfehlen. Bei süssundclever.de* kannst du einige der Zutaten bestellen, die ich für dieses Rezept verwendet habe. Mit dem Gutschein-Code: seline10 sparst du 10% auf deine Bestellung.

Overnight Oats

Zubereitungszeit: 5 Minuten 

Zutaten:
Zubereitung:

Alle Zutaten außer der Beeren in einer Schüssel vermischen und in ein Glas füllen. Die Blaubeeren waschen und als Topping verwenden. Über Nacht kalt stellen. 

Overnight Oats

Hast du schon eines meiner Früstücks-Rezepte ausprobiert? Haben sie dir geschmeckt? Hast du noch irgendwelche Fragen dazu? Dann hinterlass mir doch hier einen Kommentar. Ich freu mich! 🙂

*Werbung

2 Antworten auf „Overnight Oats“

  1. Liebe Seline
    Ich esse seit Wochen jeden Morgen Porridge. Als ich auf Facebook dein Rezept gesehen habe, habe ich mich sofort auf deine Seite geklickt. Das wäre ein tolle Abwechslung. Beim Rezept zögere ich bei den 40g Ahornsirup. Wenn ich das richtig verstanden habe, besteht Ahornsirup fast nur aus Zucker. So viel Zucker möchte ich nicht essen. Gibt es eine gute Alternative?

    Danke!

    Philipp

    1. Lieber Philipp,

      schön, dass du mir schreibst und dass dir eine gesunde Ernährung mit so wenig Zucker wie möglich wichtig ist! Als noch gesündere Alternative kannst du Datteln verwenden. Dazu musst du einfach die Mandelmilch und die Datteln in einen Mixer geben und dann den Rest nach Anleitung zubereiten. Ich habe hier bewusst Ahornsirup verwendet, da dies ein Frühstück sein soll, dass möglichst schnell und einfach von jedem Zuhause zubereitet werden kann. Auch wenn er keinen Mixer hat. Den Ahornsirup verringern kann man auch, indem man süßes Obst wie Banane dazu isst. Das sollte man am Besten morgens frisch rein schneiden. Um besser bewerten zu können, wie gesund Ahornsirup im Vergleich zu Zucker ist, kannst du hier etwas nachlesen: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/artikel/lebensmittel/ahornsirup-ia – Eine Erklärung wäre sonst zu lang hier in den Kommentaren. 😉
      Alles Liebe, Seline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.