Kategorien
Angebote Blog Artikel

Wie Wurst?

Ich habe jetzt schon sehr viele Jahre kein Fleisch mehr gegessen und das nicht, weil es mir nicht geschmeckt hat. Und ich muss zugeben, dass ich auch immer wieder Lust darauf habe. Aber das Gute ist, es gibt inzwischen so viele gute Alternativen, dass man auch ohne Probleme darauf verzichten kann.

Es gibt viele gute Gründe auf Fleisch zu verzichten. Zum Beispiel für das Tierwohl oder für die Umwelt. Inzwischen habe ich mich auch mit diesen Themen schon beschäftigt, allerdings war mein Beweggrund als ich zuerst tierische Lebensmittel aus meiner Ernährung gestrichen habe folgender: meine Gesundheit. 

Ich hatte vor 8 Jahren mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und habe mich sehr intensiv mit gesunder Ernährung und gesundem Lebensstil auseinandergesetzt. Und somit auch die Vorzüge einer pflanzenbasierten Ernährung kennengelernt. Ich habe dann nach und nach meine Ernährung umgestellt. Zuerst auf fast 100% vegan, dann in den letzten Jahren etwas offener mit einer etwa 90-95% veganen Ernährung.

Am Anfang habe ich so gut wie alles selber gemacht und bin so richtig in der Küche aufgegangen. Irgendwann, spätestens mit Kind, hat mich dann der Alltag etwas eingeholt und ich habe das ein oder andere hochwertige Ersatzprodukt zu schätzen gelernt. 

So zum Beispiel die Produkte von Zwergenwiese.* Der Kinder Ketchup und die leckeren, gesunden und veganen Bio Aufstriche landen immer wieder bei mir im Einkaufswagen. Aber jetzt hat Zwergenwiese auch noch eine Reihe Aufstriche unter dem Motto „wie Wurst“ herausgebracht. Es gibt die drei Varianten: Wie Cabanossi, Wie Mettwurst und Wie Leberwurst.

Die leckeren pflanzlichen Alternativen zu klassischen Wurstaufstrichen sind auf Basis von deutschen Feldbohnen und werden mit viel Liebe in Schleswig-Holstein hergestellt. Auf Instagram gibt es bei mir: @healthyhabit_seline auch gerade noch bis zum 17.04.2022 ein Gewinnspiel dazu, wo man die drei „wie Wurst“ Varianten gewinnen kann.

Verzichtest du auf Fleisch? Mit welchen Lebensmitteln ersetzt du das Fleisch? Hinterlass mir doch hier einen Kommentar. Ich freu mich von dir zu hören!  

*Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.