Immun-Shots selber machen

Immun-Shots selber machen

Heute gibt es ein Rezept bzw. eine Anleitung von mir, wie man Immun-Shots selber machen kann. Es gibt inzwischen Immun-Shots (meistens Ingwershots) in fast allen Supermärkten zu kaufen. Allerdings kann man sie auch ganz schnell und einfach selber machen. Das spart Geld und sie sind dann ganz frisch. Dazu braucht man auch keine Saftpresse, denn ich mache sie einfach in einem Mixer.

Die Menge im Rezept reicht gleich für mehrere Immun-Shots, sodass man einen Teil frisch trinken und einen Teil für die nächsten Tage in den Kühlschrank stellen kann. Bei uns gibt es Immun-Shots, sobald jemand in der Familie die ersten Erkältungssymptome hat. Ein Kratzen im Hals, Kopfschmerzen, Schlappheit,… Dann gibt es für alle Immun-Shots. Auch wenn tatsächlich einer krank wird, dann gibt es weiter täglich diese Immun-Shots.

Aber auch ohne Erkältung oder Erkältungssymptome kann man diese Shots trinken. Mir schmecken sie sogar sehr lecker, meinem Mann weniger… es ist also wohl Geschmacksache. 😉 So kann man das eigene Immunsystem bereits auf Vordermann bringen, bevor eine Erkältung sich breit machen kann. Zum Beispiel, wenn Freunde oder Kollegen erkrankt sind.

Als nächsten Blog-Beitrag habe ich auch noch mehr zum Thema „Immunsystem stärken“ geplant. Meine Top 10 Tipps, die ich selber umsetze, um mein Immunsystem im Alltag zu boosten. Denn es gibt so viel, das wir machen können, damit wir ein starkes Immunsystem haben. Gerade jetzt in dieser Jahreszeit und mit der 2. Corona-Welle im Kommen, sollten wir es nicht dem Zufall überlassen, wie gut unser Körper gegen Viren ankämpfen kann.

In meine Immun-Shots kommt frischer Ingwer, Kurkuma, frisch gepresste Zitronen, Cayennepfeffer und Bienen-Power von Schell Onlineshop*. Im Bienen-Power stecken Blütenpollen sowie Propolis, die beide besonders gut fürs Immunsystem sind. Mit dem Code: Seline10 kannst du 10% auf deine Bestellung auf Schell Honig* sparen. Falls du jetzt gleich diese Shots zubereiten willst und keinen Bienen-Power zuhause hast, dann kannst du auch einen hochwertigen, anderen Honig verwenden.

Zutaten:
  • 3 Zitronen
  • 400 g warmes Wasser
  • 25 g frischer Ingwer
  • 1 EL Kurkuma (Pulver)
  • 1/8 TL Cayennepfeffer
  • 80 g Bienen Power
Zubereitung:

Bienen-Power in warmem Wasser auflösen lassen. (Das Wasser darf aber nicht wärmer als 40 Grad sein, da sonst die wertvollen Inhaltsstoffe verloren gehen.) Zitronen auspressen, Ingwer schälen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und auf höchster Stufe 20 Sekunden mixen lassen.

Hast du mit dieser Anleitung Immun-Shots selber gemacht? Dann hinterlass mir doch hier einen Kommentar. Oder machst du bereits andere Dinge, um dein Immunsystem zu stärken? Dann freu ich mich von dir zu hören. 🙂

*Werbung

2 Antworten auf „Immun-Shots selber machen“

  1. Hallo Seline
    Wir machen unsere Immunshots ganz einfach. Zwei Hände voll Ingwer und eine Ananas entsaften. Das ist nicht lecker, aber extrem wirkungsvoll! Lagerung in dunkler Flasche im Kühlschrank. Ist schnell weg bei 5 Leuten. Lg aus Wien, Stefanie Metonou

    1. Liebe Stefanie,
      das klingt super! Kann ich mir vorstellen, dass das schnell weg ist. 😉 Bleibt gesund und Liebe Grüße zurück! Seline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.