Go Back
Falafel selber machen

Falafel

Falafel ganz einfach selber machen. Aus Kichererbsen, frischen Kräutern, Zwiebel und jede Menge leckeren und gesunden Gewürzen.
Als Zutat für Bowl, als Beilage oder auch besonders lecker in Wraps.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht
Portionen 20 Falafel

Zutaten
  

  • 500 g Kichererbsen getrocknet, nicht gekocht
  • 1 Zwiebel
  • 20 g frische Kräuter z.B. Petersilie, Schnittlauch etc.
  • 1 EL Knoblauchgewürz
  • 4 TL Himalayasalz
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ TL Paprikagewürz
  • ¼ TL Cayennepfeffer

Anleitungen
 

  • Getrocknete Kichererbsen für mind. 12 Stunden in Wasser einweichen.
  • Die Kichererbsen abgießen, abspülen und in einem leistungsstarken Mixer zerkleinern. Zwiebel schälen. Zwiebeln und Kräuter in sehr kleine Stücke häckseln. Alle Zutaten zu den Kichererbsen geben und gut vermischen.
  • Aus der Masse Falafel formen und etwa 10 Minuten mit Öl in einer Pfanne anbraten.